Mountainbiken am Sylvensteinsee

Wo kann man am Sylvensteinsee mountainbiken?

Dadurch dass der Sylvensteinsee ein künstlicher Speichersee ist, gibt es keine historisch gewachsenen Wege, die rund um den See in Bayern führen. Die Bauern brauchten keine Wege am Seeufer, um zu ihren Wäldern und Wiesen zu kommen. Insofern ist das Netz an Forstwegen und Mountainbikewegen überschaubar. Eine Rundtour um den Sylvensteinsee mit dem Mountainbike gibt es nicht. Einige Möglichkeiten zum Mountainbiken im Bereich des Sylvensteinsee habe ich trotzdem gefunden. Ich stelle sie dir hier vor.

Alle diese MTB Touren sind von der Distanz her eher lang, führen aber durch eine atemberaubend schöne Landschaft. Außerdem zeige ich die eine Tour, wie du den Sylvensteinsee als MTB Ziel erreichen kannst und zwei Traumtouren vom Sylvenstein zum Walchensee und dem weltbekannten Ahornboden mit der Engalm. Los geht es aber mit der MTB Tour vom Sylvensteinspeicher weg ins Bächental:

Vom Sylvensteinsee ins Bächental mountainbiken

Das ist eine einfache Mountainbiketour, die ins Bächental führt. Vom Ort Fall am Sylvensteinsee fahre ich mit dem Mountainbike den Schildern „Aquilla“ hinterher. Die geteerte Straße ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt, aber für Radfahrer erlaubt. Sie bringt mich an den südlichsten Punkt des Sylvensteinsees, der mit dem Mountainbike nicht wirklich erreichbar ist. Ich sehe nur von oben auf den Südzipfel des Sylvensteinsee herunter, denn die Dürrach bringt hier das Wasser aus dem Karwendel mit und mündet in den Speichersee.

Vom Sylvensteinsee in Lenggries (Bayern) ins Karwendel nach Tirol mountainbiken

Ins Bächtental mountainbiken oder ins Walchental?

Dann musst du dich entscheiden: Eher rechts haltend führt die Forststraße ins Bächental hinein, nach links geht es südlich vom Sylvensteinspeicher durch den Wald in Richtung Achenpass. Auf einer Rundtour lassen sich diese beiden Wege verbinden. Diese Mountainbiketour ist rund 38 Kilometer lang und hat rund 1100 Höhenmeter. Sie führt einmal rund um das Demeljoch. Es ist eine wunderbare Tour, die mit zwei Highlights aufwartet: Dem Sylvensteinsee als Start und der tollen Rotwandalm mit der Rotwandhütte am höchsten Punkt dieser MTB Tour. So geht diese MTB Runde am Sylvenstein: 

Mountainbiketour rund um das Demeljoch

Hier kommt das Wasser aus dem Karwendel in den Sylvensteinstausee

Mit dem Mountainbike fahre ich in Fall in Richtung Bächental und bei den Wegweisern nach links. Mit einigen Höhenmetern nach oben und nach unten trete ich auf dem Mountainbike südlich des Sylvensteinsee. Es geht komplett durch den Wald, an zwei Stellen sehe ich den See zumindest von oben. Dann erreiche ich die Walchenklamm, eine geheime Klamm am Rande des Karwendelgebirge, die eigentlich niemand kennt. Es gibt auch keinen offiziellen Wanderweg dorthin. Vom offiziellen Radweg (er heißt übrigens München – Venedig Radweg) habe ich einen kurzen Blick von oben hinein.

Der Blick in die Walchenklamm auf dem Weg nach Achenkirch in Tirol

Dann geht es an die Straße in Richtung Achenkirch. Es ist extra ein Radweg angelegt, dem ich bis zum Gasthof Hagenwirt in Achenkirch folge. So muss man nicht auf der vielbefahrenden Bundesstraße mit dem Mountainbike treten. Beim Hagenwirt geht es dann rechts über die Hauptstraße (vom Achenpass kommend nach Achenkirch). Ich verlasse den lauten Radweg an der Straße. Der Forstweg mit dem Anstieg zur Rotwandalm beginnt. Mäßig steil fahre ich auf dem Mountainbike den Berg hinauf. Unterwegs habe ich zwischendurch einen tollen Blick ins nächste Gebirge, das Rofan. Der markanteste Berg ist der Guffert, ein steiler Zahn, den ich von hier oben sehen kann. Auf der Forststrasse geht es den Berg hinauf.

Zur Rotwandalm mountainbiken in der Achenseeregion in Tirol

Dieser Forststraße folgend fahre ich wieder in den Wald hinein. Am Brettersbergalm Hochleger geht es auf dem Mountainbike vorbei weiter zum Trinkbrunnen am MTB Weg. Danach sind die meisten Höhenmeter gefahren. Relativ eben fahre ich nun hinüber zur landschaftlich perfekt gelegenen Rotwandalm. Eine Traumkulisse mit den bekannten Bergen des Karwendelgebirge. Hier oben lohnt sich eine Pause auf jeden Fall. Die Strapazen der Höhenmeter sind vergessen. Nicht umsonst wurde hier oben auch schon öfter ein Filmteam gesichtet. Ein öfter gezeigter romantischer Film mit der Michaela May wurde auch hier oben produziert. „Eine Sennerin zum Verlieben“ wird auch immer wieder aufgrund der schönen Lanschaftsbilder wiederholt. Hier mehr über den Film „Eine Sennerin zum Verlieben„.

Der Blick zur Rotwandalm, hinten die Spitzen des Karwendelgebirge
Das sind die Hütten der Rotwandalm im Karwendel, überragt vom Gipfel des Juifen

Von der Rotwandalm ins Bächental

Der höchste Punkt der MTB rund um das Demeljoch ist erreicht. Nun führt die Mountainbiketour hinunter. Hier ist wohl der schönste Teil der Rundtour um das Demeljoch. Pass aber auf, es ist ein dichtes Netz an Forststraßen. Am besten schaust du vor deiner Tour auf die Kompass Karte 26 – dort findest du diese Route und ersparst dir so unnötige Höhenmeter. Ich bin nämlich schon einmal falsch abgebogen und musste dann ein ganzes Stück hinauftreten, um wieder zurück zu kommen.

Über wunderschönes Almgelände führt der breite, offizielle MTB Weg hinunter ins Bächental. Zwischendrin immer wieder Hütten und Almen. Zuerst fahre ich am Rotwandalm Mitterleger vorbei, dann an der Baieralm und schliesslich am Zotenalm Mittelleger. Es sind alles Hütten und Almen der Bauern, die gastronomisch nicht bewirtschaftet werden! Du kannst hier also nirgends einkehren.

Mit einem letzten kleinen Gegenanstieg rund um den Kesselbach geht es danach hinunter ins Bächental. Unterwegs sehe ich nochmal einen wunderbaren Wasserfall und dann stehe ich auch schon im Bächental. Von hier rolle ich eben hinaus zum Sylvensteinsee.

Eine tolle Tour, für die man rund 4 Stunden Fahrzeit rechnen kann. Es ist die einzige echte – aber sehr lohnenswerte – Mountainbiketour im Gebiet des Sylvenstein. Mir hat das Mountainbiken auf dieser Runde sehr gut gefallen, zum Wandern am Sylvensteinsee wäre diese Bergtour viel zu lange. Ein Hardtail-Mountainbike ist für mich das perfekte Rad auf dieser Tour, man braucht kein vollgefedertes Bike.


Diese Tour wird auch auf dem Karwendel Reiseblog beschrieben.

—> Mehr Informationen über den Sylvensteinsee.

Mehr Touren in toller Landschaft

Und wenn dir diese Mountainbiketour gefällt, solltest du dir auch mal den Seebensee anschauen. Anschließend stelle ich hier noch drei landschaftlich einladende Radtouren vor. Ein führt auf dem bekannten Isarradweg von Bad Tölz oder Lenggries zum Sylvenstein, die anderen starten am Sylvenstein und bringen dich entweder zum Walchensee oder zum weltbekannten Ahornboden und der Engalm. Du kannst die mit dem Mountainbike fahren, auch wenn sie keine klassischen MTB Touren sind. Liebhaber toller Landschaft kommen aber auf ihre Kosten und ein paar Höhenmeter sind es auch – in die Eng sogar rund 500 Höhenmeter.

Auf dem Isarradweg von Bad Tölz zum Sylvensteinsee

Von Bad Tölz entlang der Isar radfahren und dann über die bekannte Sylvensteinsee Brücke an den See
Von Bad Tölz entlang der Isar radfahren und dann über die bekannte Sylvensteinsee Brücke an den See

Der oben schon erwähnte „München Venedig Radweg“ verläuft ab München an der Isar entlang bis zum Sylvensteinsee und von dort weiter nach Achenkirch an den Achensee. Du kannst diesen gut beschilderten und ausgebauten Radweg als „Zubringer“ zum Sylvensteinsee nutzen. Starte doch in Bad Tölz oder Lenggries mit deinem Rad und fahre hinauf zum Sylvenstein. Die München-Venedig-Radroute verläuft übrigens auf dem bekannten Isarradweg. Rund 20 Kilometer sind es einfach von Lenggries zum Sylvenstein, ab Bad Tölz sind es einfach 33 Kilometer – ideal für eine Tagestour ohne viele Höhenmeter.

Vom Sylvensteinsee in die Eng mit dem Fahrrad

MTB Sylvensteinsee - vom Sylvensteinspeichersee in die Eng zum Ahornboden mountainbiken
MTB Sylvensteinsee – vom Sylvensteinspeichersee in die Eng zum Ahornboden mountainbiken

Ähnlich weit wie von Bad Tölz zum Sylvensteinsee ist die landschaftlich einmalig schöne Radtour vom Sylvensteinsee in die Eng. Rund 33 Kilometer fährst du via Vorderriss und Hinterriss über den Großen Ahornboden zur Eng Alm (zurück auf dem gleichen Weg, gleiche Entfernung). In den Hütten der Engalm sitzt du mitten in einer der schönsten Ecken der Alpen. Du solltest hier unbedingt im Almdorf der Enger Bauern einkehren. Du bekommst dort auch den echten Enger Bergkäse, der aus der guten Bergmilch in der Eng hergestellt wird. Diese Tour lässt sich mit einem Tourenrad oder E-Bike perfekt machen. Allerdings sind es mehr Höhenmeter als bei der Radtour von Tölz: Rund 500 Höhenmeter verteilen sich meist auf leichte Steigungen.

Einziger Wehrmutstropfen: Die gesamte Radtour mit dem Mountainbike verläuft auf einer vielbefahrenen Straße. Auch wenn du mitten in der tollen Natur bist, du fährst auf einer Asfaltstrasse. Am Wochenende würde ich hier nicht fahren, weil der Ausflugsverkehr sehr hoch ist und das Treten zwischen lauten stinkenden Autos nicht so angenehm ist. Unter der Woche bist du oft alleine unterwegs und kannst diese Strecke genießen. Diese Natur erwartet dich am Großen Ahornboden:

Vom Sylvensteinsee zum Walchensee mountainbiken

MTB Walchensee - zwei Seentour mit dem Fahrrad: Vom Sylvenstein zum Walchensee
MTB Walchensee – zwei Seentour mit dem Fahrrad: Vom Sylvenstein zum Walchensee

Ca. 30 Kilometer Entfernung liegen zwischen den beiden bekannten Seen in Bayern – dem türkisgrünen Walchensee und dem Sylvensteinsee. Verbunden werden sie durch eine Straße, die durch das landschaftlich einmalig schöne Isartal führt. Der Abschnitt zwischen Vorderriss und Wallgau wird oft als „Bayrisch Kanada“ bezeichnet. Die Mautstraße führt direkt durch und du kannst vom Fahrrad aus diese besondere Stimmung entlang der wilden Isar bewundern. Die Nutzung der Mautstrasse ist mit dem Fahrrad oder E-Bike kostenlos. Von Wallgau folgst du dem Radweg hinunter an den Walchensee. Als Einkehr empfehle ich dir in Wallgau zu stoppen. Beim urigen Gasthof zur Post bekommst du sehr gute bayerische Spezialitäten – entweder drinnen in den gemütlichen Stuben oder draußen im Biergarten! Wenn du willst, kannst du auch hier übernachten und am nächsten Tag noch die traumhaft gelegenen Seen rund um Mittenwald, Krün und Wallgau erkunden oder gar an der Isar noch weiter aufwärts fahren – der Isarursprung ist der Wahnsinn!

Wenn du die Radtouren am Sylvenstein beginnen willst, sind das die Informationen zum Parken am See:

Sylvensteinsee Tipps merken

Merk dir diese Tipps auf Pinterest – mit einem dieser Pins. Du kannst auch über WhatsApp, Facebook oder Email deine Freunde informieren und ihnen mit den schönen Bildern eine kleine Freude machen. Klick einfach auf den entsprechenden Button unter den Bildern:

So kannst du diesen Beitrag deinen Freunden zeigen - oder ihn dir selbst merken:

Bereits 18 Mal geteilt!