Wandern am Sylvensteinsee

Warum immer die Hochalm Wanderung am Sylvensteinsee

Wenn man im Internet nach Wanderungen am Sylvensteinsee sucht, taucht meist die Tour zur Hochalm auf. Hier ist es schön zu wandern, keine Frage. Es gibt aber noch mehr tolle Wanderungen am Sylvensteinsee. Davon war ich überzeugt und habe das auch so erlebt. Ich habe viele Stunden über den Karwendel – Wanderkarten gesessen, habe geplant und bin schliesslich öfter an den Sylvensteinsee in Bayern gefahren. Dann habe ich Wanderung für Wanderung unternommen. Das Ergebnis schreibe ich hier für euch zum Nachlesen und Nachwandern.

Die Isarmündung: Westlich von Fall fließt die Isar in den Sylvensteinsee
Zum Wandern im Frühling: Am Sylvenstein ist es grün, im Karwendel liegt oben der Schnee bei der Frühlingswanderung
Vom Sylvensteinsee auf den Dürrnberg wandern

Welche Wanderungen gibt es am Sylvensteinsee?
Gefunden habe ich leichte Touren direkt am See – in Bayern werden diese Wege als „Spaziergang“ bezeichnet, Gäste aus dem Norden von Deutschland empfinden dies bereits als „Wanderung“. Gerade am Südufer des Sylvensteinsees gibt es viele Wege für Wanderungen. Sie sind nicht extra als Wanderweg beschildert. Wenn man aber am See steht, sieht man diese Wege gleich.

Besonders schön fand ich vom Ort Fall den Weg in Richtung Vorderriss. Dazu wandere ich über die Strasse, gehe hinunter an den Sylvensteinsee und folge dem türkisblauen Bergsee nach links. Je nach Wasserstand kann man auch am Ufer des Sylvensteinspeicher toll wandern, bei Niedrigwasser versteht sich. Kilometerlang führt die Wanderung bis nach Vorderriß. Der wilde Wanderweg führt teils auch direkt an die Isar, die sich hier im breiten Kiesbett ihren Weg sucht. Die Landschaft gefällt mir hier oberhalb vom See besonders gut. Sie ist naturbelassen und ändert sich nicht nur im Lauf der Jahreszeiten, sondern auch von Jahr zu Jahr.

Vom Sylvensteinsee wandern an der Isar, die sich in mehrere Teilflüsse verzweigt

Je nach Wasserstand sucht sich die Isar ihren eigenen Weg und das immer wieder anders. Vorsicht bei Hochwasser – dann ist das gesamte Kiesbett der Isar unter Wasser und nichts geht hier zum Wandern. Dann droht Lebensgefahr! Gut geht das Wandern am See und an der Isar in den niederschlagsschwachen Monaten oder vor der Schneeschmelze im Frühling.

Wanderung am Sylvenstein

Vom Sylvensteinsee auf einen Berg wandern
Das mag ich besonders: Irgendwo am See parken, loswandern auf den Berg, die Aussicht oben am Gipfel und danach noch am Bergsee sitzen. Wenn es warm ist, lässt sich das Wandern und das Baden am Sylvensteinsee verbinden.

Das bekannteste Wanderziel ist direkt die Bergkette hinter dem Sylvensteinsee in Richtung Karwendel – das Demeljoch. Es sind einige Berggipfel hier, wobei das Demeljoch der Markanteste ist. Am besten ist diese Wanderung von Fall aus in Richtung Bächental und dann links den Steig hinauf. Zuerst wird der Dürrenberg erreicht, von hier geht die Wanderung hoch über dem Sylvensteinsee weiter auf das Demeljoch.
Hier findet ihr die genaue Beschreibung der Wanderung auf den Dürrenberg.

3 tägige Hüttenwanderung am Sylvensteinsee – mein Ausblick am Scharfreiter

Mehrtägige Wanderungen am Sylvensteinsee
Das Gebiet eignet sich auch für eine 3-tägige Wanderung. Ich habe es selbst ausprobiert und bin die Karwendeltour gegangen. Von Vorderriß geht es hinauf auf die Tölzer Hütte und weiter bis zum Ahornboden. Hier findet ihr die Bilder und mehr Informationen für die Karwendeltour.

Merken

Merken

Merken

Merken